Einführung

Wir sind Lutgart und Dominique und wohnen mit unseren Töchtern Carolien und Isabelle und unseren Pyrenäenberghunden in Kuringen-Hasselt, Provinzhauptstadt von Limburg in Belgien, unweit der niederländischen Grenze.

Nachdem unser Bernerhund “Sanne” starb, sollten wir aus emotionellen Gründen fur unsere damals noch kleine Töchterchen einen neuen Hund suchen.

Wir wählten dann den eindrucksvollen, eleganten und intelligenten Pyrenäenberghund.
Unser ersten “Patou” wie er in den französischen Pyrenäen genannt wurde, hieß Yanouk.
Aus liebe für diese prächtige Rasse kauften wir schnell einen zweiten Hund und so ist ein Jahr später Zorha hinzugekommen.

Nach dem plötzlichen sterben unseres jungen Yanouks, haben wir zwei Welpen gekauft, Daiko und Darla, weil unsere Liebe für diese Rasse waschen blieb.

Durch ihre Treue, Zuverlässigkeit, Anhänglichkeit, ihr ruhiges Verhalten und den sanften Charakter „unsere Hunde“, möchten wir selbst ein Nest starten.

Unsere Hunde leben zusammen mit uns im Haus und sind Teil unserer Familie.  Unsere oberste Priorität ist dann auch gesunde, extrem sozialisierte Hunde zu züchten mit einem sanften Charakter.  Diese Eigenschaften sind sehr wichtig, weil die meisten Leute einen „guten Haushund“ möchten.  Dabei verlieren wir die typischen Rasseneigenschaften nicht aus dem Auge.

Selbstverständlich werden unsere Welpen entwurmt, geimpft, überprüft auf Patella Luxation und haben sie einen Stammbaum van Sankt-Hubertus.

Zwingername

Als wir mit dem Züchten anfingen, suchten wir nach einem geeigneten Zwingername.  Nach einer langen Suche entdeckten wir, dass er vor 7000-8000 Jahren bereits einen sumerischen Namen gab für diese großen, weißen, prächtigen Hunde wie Kuvasz, Tatra, Pyrenäenberghund und Berghund der Maremmen nämlich, KUDDA.
Die ersten Buchstaben KU stammen aus dem alten sumerischen Wort für Hund, KUDDA.  KUDDA ist aus 2 Wörtern zusammengesetzt: KUN bedeutet „Schwanz“ und ADA bedeutet „geben“.  KUN-ADA heißt: gib den Schwanz, das Tier, das den Schwanz gibt, das sich mit dem Schwanz ausdrückt.  Und wie Liebhaber der Pyrenäenberghunde wissen, macht dieser Hund wenn er alert ist das sogenannte „Rad“.  Er drückt sich also mit seinem Schwanz aus.  Da es jedoch keine Präfixe in Sumerisch gab, haben wir das moderne Wort „at“ als Präfix hinzugefügt.  So ist der Zwinger „at KUN-ADA“ geboren.

Wir wünschen Ihnen viel Freude am Lesen und Gucken auf unsere Website.

Lutgart und Dominique.

       webdesign by CaJo&De © 2007                      www.pyreneese-berghond.be